Hausordnung

Um allen Gästen einen entspannten Aufenthalt zu ermöglichen müssen die nachfolgenden Grundregeln von allen Gästen beachtet werden. Die Hausordnung ist Bestandteil des Belegungs- bzw. Reisevertrags und wird mit der Buchung akzeptiert. Jeder Gast ist mitverantwortlich für die Einhaltung der Hausordnung. Die Mithilfe der Gäste zur Einhaltung der Hausordnung sowie bei der pfleglichen Benutzung von Einrichtung und Gegenständen ist zwingend erforderlich. Bei Verstößen gegen die Hausordnung behalten wir uns die Erteilung eines Hausverbotes vor. Bei Diebstahl stellen wir Strafantrag und erteilen Hausverbot.

1. Mit Rücksicht auf die anderen Gäste möchten wir Sie bitten, von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr die gewünschte Ruhezeit einzuhalten. Die Küche ist kein Aufenthaltsraum. Die Gäste werden gebeten nach der Benutzung in ihre Zimmer zu gehen. Es sind alle Außentüren geschlossen zu halten. Die Heizung ist angemessen einzustellen und die Räume nicht zu überheizen. Die Küchen und Sanitärräume sind sauber zu verlassen.

2. Das Rauchen und offene Feuer sind im gesamten Gebäude nicht gestattet. Das Gebäude ist mit einer sensiblen Rauchmeldeanlage ausgestattet. Die Kosten für einen durch Nichtbeachtung hervorgerufenen Feueralarm werden dem Verursacher berechnet. Jedes missbräuchliche Auslösen der Rauchmelder, deren Manipulation oder Demontage berechnen wir mit pauschal mind. 100,00 €.

3. Die Zubereitung von warmen Speisen ist in den Schlafräumen nicht gestattet. Der Betrieb von elektrischen Geräten durch die Gäste zur Erhitzung von Speisen oder Getränken ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. Die Benutzung von Fernseher ist nur in Zimmerlautstärke gestattet und sofern andere Gäste nicht gestört werden.

4. Nicht erlaubt im Gästehaus sind: Tiere, Pflanzen, eigene Möbel, Elektrogeräte. Das trocknen von Wäsche in den Zimmern ist nicht gestattet.

5. Die Außenanlagen, sind jederzeit in sauberem Zustand zu hinterlassen. Für Verschmutzungen z.B. Zigarettenkippen oder Beschädigungen haftet der Gast.

6. Besucher sind im Gästehaus und den Außenanlagen nicht erlaubt.

7. Das Herauslehnen aus den Fenstern, das Sitzen auf Fensterbänken und das Hinauswerfen von Gegenständen sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt! Bei Wind, Regen oder Schneefall und bei Verlassen der Zimmer sind die Fenster zu schließen. Bei laufender Heizung sind die Fenster geschlossen zu halten, gelüftet wird Mo.-Fr. durch die Servicekräfte.

8. Bei Anreise sind die Zimmer und Einrichtungen durch die auf Beschädigungen / Verschmutzungen zu kontrollieren und gegebenenfalls umgehend die Hausleitung zu informieren. Die Zimmer und Apartments können am Anreisetag von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr bezogen werden. Andere Zeiten sind (mindestens einen Werktag vorher) mit der Hausleitung abzustimmen.

9. Am Abreisetag werden die Zimmer abgenommen. Für eventuelle dabei festgestellte Schäden, die bei Anreise nicht dokumentiert wurden oder grobe Verschmutzungen haftet der Gast mit Schadenersatz. Die Zimmer sind am Abreisetag bis spätestens 08:00 Uhr zu verlassen.

10. Die Zimmerschlüssel sind bei der Abreise in den Schlüsselkasten zu werfen. Dieser befindet sich im Eingangsbereich. Geht ein Schlüssel oder Transponder verloren, ist der Gast verpflichtet, für die Kosten (neuer Schlüssel / Transponder und/oder Austausch des Schlosses) in Höhe von 100,- € aufzukommen.

12. Die Zimmer und Apartments werden wöchentlich während Ihres Aufenthaltes gereinigt. Die Endreinigung wird ausschließlich durch unser Personal durchgeführt. Der Müll wird an Wochentagen täglich geleert.

13. Hausleitung und Mitarbeiter des Gästehauses üben das Hausrecht aus. Bei Verletzung der Hausordnung kann sofortiges Hausverbot erteilt werden. Entstehende Kosten für Rückreise oder anderweitige Unterbringung wegen des Aussprechens des Hausverbotes werden nicht erstattet.

14. Hausleitung und Mitarbeiter des Gästehauses können die Zimmer/Apartments nach vorheriger Ankündigung während des Aufenthaltes betreten. Bei Notreparaturen ist eine Ankündigung nicht erforderlich.

15. Mobiliar und Inventar sind ausschließlich für die Zimmer/Apartments bestimmt. Wir bitten Sie deshalb, nichts - auch nicht vorübergehend - aus den Räumen zu tragen. Die Zimmer/Apartments befinden sich in gutem Gebrauchszustand, mit einer der Anzahl der Schlafgelegenheiten entsprechenden Ausstattung. 

16. Der Parkplatz ist ausschließlich für die Mitarbeiter des Hauses bestimmt, da der Innenhof als Rettungsweg ausgewiesen ist.

  • Übrigens: Bei Deutschland Monteurzimmer finden Sie preiswerte Monteurzimmer, Monteurunterkünfte und Monteurwohnung in ganz Deutschland.